Rolf Stemmle

Theater, Belletristik, Musik und mehr

Eine Zusammenstellung meiner Aktivitäten
Lesungen – Kurse – Filmprojekte – Darsteller – Moderation und Konzerteinführung
finden Sie > hier

Filmprojekte

 Traumjob
Filmkomödie von Erik Grun (2013)
Drehbuch: Erik Grun / Rolf Stemmle

mit Rolf Stemmle, Daniel Zimpel, Marlene Tahedl, Kirstin Rokita, Peter Leitner, Mia Rainprechter, Sepp Hobelsberger, Maxi Seidel, Susanne Hoffmann, Werner Rösch, Christian Jungwirth, Stefanie Baumann, Klaus Schwarzfischer, Laura Vögele, Julia Schmitt-Maier, Gabi Kiesl, Melanie Vögele uvm.

Alfons lebt weit unterhalb seiner Möglichkeiten. Davon ist er fest überzeugt. Auch sein Freunde sind dieser Meinung, und sein Vater sowieso. Und seine neue, hübsche Nachbarin sieht in ihm gewiss ebenfalls eine bedeutende Persönlichkeit –sonst würde sie ihn wohl nicht so freundlich grüßen. Als Alfons seine Arbeitsstelle verliert, packt er den Stier bei den Hörnen: Er verwirklicht seinen Lebenstraum.

Eine bayrische Komödie mit bösen Überraschungen, nicht nur für Alfons. 

Christian Jungwirth / mit Kirstin Rokita

Werner Rösch / mit Marlene Tahedl

Eigene Kurzfilme

Ich tät Ihnen raten...
Kurzfilm, 14 Minuten, 2007

Bastian: Peter Leitner
Der Junge: Julius Kellnberger
Hausherr: Christian Jungwirth
Kaufmann: Sepp Hobelsberger
Frau Feinbier: Ingrid Westenhuber
Holger: Holger Wilhelm
Bastians Mutter: Sonja Remitschka
Bastians Ex: Kerstin Saxstetter
Eine junge Frau: Sabine Hörath
Eine Kundin: Claudia Kellnberger
Kamera: Ole Svenson
Musik: Rolf Stemmle
gespielt von:
Susanne Hoffmann und Rebecca Hufnagel
Regie: Rolf Stemmle

Bastian hat einen schlechten Tag. Die Freundin ist weg, Müsli und Milch sind aus, und schließlich fallen ihm noch Dachschindelteile auf den Kopf. Sofort gibt es viele gute Ratgeber.

Die kinderleichte Welt der Zahlen
Kurzfilm, 18 Minuten, 2008

Simone: Katrin Seidel
Andy: Peter Leitner
Kathi: Laura Vögele
Moni: Melanie Vögele
Junge Frau: Isabella Bablok
Ober: Arno Friedrich
Arzthelferin: Lisa Weichart
Kollege: Rolf Stemmle
Kamera: Henne Halversen
Musik: Rolf Stemmle
gespielt von: Juliane Völz
Regie: Rolf Stemmle

Andy und Simone überfordert der Umgang mit den komplexen Zahlenkombinationen und Daten des modernen Alltags. Das führt zu Pannen, Vorwürfen und Streit. Simone erlebt, dass nicht nur sie Zahlenprobleme haben. Andy muss sich von seiner achtjährigen Tochter kluge Warnungen anhören.

Der Kleiderständer
Kurzfilm, 8 Minuten, 2009

Mann: Paul Kaiser
Frau: Nikola Norgauer
Ein Gast: Arno Friedrich
Kamera: Matthias Gütersloh
Ton: Christoph Sitzmann

Ein Mann lernt im Café eine tolle Frau kennen; sie fordert ihn auf, ihr zu folgen. Doch der Mann hat die Rechnung ohne den Kleiderständer gemacht.
E-Mail
Anruf
Karte