Italienische Oper in Wort und Musik

 

Der Troubadour

 

Liebe – Rache – Hoffnung

 

Ein fürchterlicher Vorfall

in der Vergangenheit

bedroht das Glück des Troubadours

 

 

 

Giuseppe Verdis große Oper

erzählt von

Rolf Stemmle,

 

umrahmt von den

schönsten Melodien

 

Susanne Hoffmann,

Flöte,

 

und

Benedikt Dreher,

Fagott

 

 

aktuelle Termine

 

Rückblick

 

Samstag, 5. April 2014, 20.00 Uhr

Naturkundemuseum am Herzogpark

Am Prebrunntor 4, 93047 Regensburg

Eintritt 10 € (ermäßigt 8 €), Karten an der Abendkasse

 

***

 

Freitag, 25. Oktober 2013, 20.00 Uhr

Stadtbücherei Wangen

Postplatz 1, 88239 Wangen

07522 / 74 12 0

 

***

 

Samstag, 26. Oktober 2013, 20.00 Uhr

Gerberbühne

www.gerberbuehne.de

Gerbergasse 3 (beim Feuerwehrhaus), 88299 Leutkirch

***

Mittwoch, 14. November 2012, 20.30 Uhr

Buchvorstellung und Lesung

Troubadour – Maskenball – Macht des Schicksals
Verdis große Opern erzählt

musikalische Umrahmung:

Susanne Hoffmann, Flöte, und Benedikt Dreher, Fagott

Bücher Pustet

Gesandtenstraße 6-8, 93047 Regensburg

www.pustet.de

 

***

 

Sonntag, 18. November 2012, 18.00

Spitalkirche Schwandorf
Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf

www.schwandorf.de

 

***

 

Sonntag, 12. Mai 2013, 17.00 Uhr

Abensberger Musiksonntag

im Kreuzgang am Karmelitenplatz

veranstaltet von der Musikwerkstatt Abensberg

Telefon: 09443/90 67 42

www.musikwerkstatt-abensberg.de

 

***

 

Samstag, 3. August 2013, 20.00 Uhr

Terrasse des Naturkundemuseums Regensburg am Herzogpark

bei schlechtem Wetter im historischem Vortragssaal; Karten an der Abendkasse;

www.nmo-regensburg.de

 

 

Der unerbittliche Rachedurst der Zigeunerin Azucena droht den eigenen Sohn Manrico zu zerstören – und damit auch seine Geliebte Leonora. Oder ist Manrico gar nicht ihr Sohn?

Rolf Stemmle gestaltet Werke des Musiktheaters zu Erzählungen und arrangiert die musikalischen Höhepunkte für Flöte und Fagott. Vergangenen Herbst hat er zusammen mit seinen Musikern Susanne Hoffmann und Benedikt Dreher das Publikum in der Schwandorfer Spitalkirche mit Giuseppe Verdis „Rigoletto“ in Spannung versetzt, nun folgt mit „Der Troubadour“ ein weiteres italienisches Musikdrama. – Ein ungewöhnlicher Opernabend für alle, die packende Geschichten lieben.

   

zurück zu On Stage