Richard Wagners romantische Oper erzählt
von Rolf Stemmle

Im Rahmen des Festivals der
Regensburger Schriftstellergruppe International (RSGI)
„Wasser & Wein – wörtlich genommen“

Donauschiffahrtsmuseum
Museumsschiff RUTHOF / Thundorferstraße
 

Freitag, 26. September 2008, 20.00 Uhr

www.donauschiffahrtsmuseum-regensburg.de
www.rsgi.de
 

Richard Wagners „Der fliegende Holländer“ ist eine packende Geschichte. Der Regensburger Schriftsteller Rolf Stemmle hat die Handlungen der Bühnenwerke Wagners in Erzählungen umgeformt. Die Texte nehmen mit in die Tiefe der Geschehnisse, und sie machen deutlich, was die Figuren bewegt. Das bekannte und schaurige Seefahrerepos um den ruhelosen „Holländer“ wird Rolf Stemmle in einer passenden und zugleich außergewöhnlichen Umgebung lesen.

 

 

 

 

zurück zu On Stage