Prosa    
 

 

       
   

 

Gietl-Verlag, Regenstauf, 2017
www.gietl-verlag.de
ISBN: 978-3-86646-353-0
Preis: 13,90 €

 


Der Teufel von Stockenfels

Erzählung

Bereits bei seiner Ankunft passiert etwas Seltsames: Scheinbar ohne Ursache streikt
der Motor seines Wagens. – Anton sucht Entspannung in einer abgelegenen Pension
in der mittleren Oberpfalz, in der Nähe von Nittenau. Sein Arzt und seine Frau haben dem
Professor von der Uni München eine Auszeit nahegelegt, denn er ist überarbeitet und
er hat sich in einen Konflikt mit einem Kollegen verrannt. Doch Anton tut sich schwer
mit dem Abschalten. Er muss dringend einen Zeitschriftenartikel verfassen,
 mit dem er sich auf fachlicher Ebene gegen seinen Kollegen zur Wehr setzen möchte,
und auch seine Spielsucht lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Zudem lernt er Conny kennen,
die Wirtin eines ungewöhnlichen Wirtshauses. Durch ein Buch, das er im Wirtsraum findet,
wird er auf die sagenumwobene Burg Stockenfels aufmerksam. Conny zeigt ihm das
ruinenhafte Gebäude. Die Motive der Sagen beginnen Antons Fantasie zu beschäftigen.
Oder ist es andersheruum? Wird Anton in diese geheimnisvolle Welt hineingezogen?
In der Abgeschiedenheit der ländlichen Umgebung verliert Anton allmählich vollends den Halt.

 

 
         
 

 

   

 

 
   

Geld verdienst du damit keins

Roman

Daniel ist Menschenrechtsaktivist und zugleich Sachbearbeiter in der Rechtsabteilung

eines Inkassobüros. Bald nach dem Ende seiner Beziehung mit Anna verliebt er sich unglücklich

in die Schuldnerin Selina. Er muss vor Gericht gegen sie antreten, doch schließlich kämpft er

auf ihrer Seite und gegen seinen Arbeitgeber. Der Ärger mit seinen Vorgesetzten folgt prompt.

Er verliert seinen Posten. Um ihm Arbeitslosigkeit zu ersparen, wird er gnädigerweise

im hausinternen Callcenter weiterbeschäftigt. Dort inspiriert ihn ein bornierter Kollege

zu einem satirischen Gedicht. Ab jetzt gärt die Kunst in Daniel, und es drängt ihn,

auf die Suche nach Lesern und Publikum zu gehen. Unbeirrbar verfolgt er gleichzeitig

seine Gefühle für Selina. Seine Aktivitäten führen ihn jedoch bald in abstruse Abhängigkeiten.

Spielberg-Verlag, Regensburg, 2016
www.spielberg-verlag.de

ISBN: 978-3-95252-692-3
Taschenbuch / 228 Seiten
11,90 €

 
 

 

       
 

 

       
   

Gurrletta Steinhöfl

  Geschichten aus dem abenteuerlichen Alltag
einer Regensburger Stadttaube

Sie haben Gurrletta Steinhöfl in der Regensburger Altstadt bestimmt schon mal gesehen – eine etwas ältere Taubendame mit rotem Sonnenhut. Die Tochter einer berühmten Opernsängerin aus Verona sowie des Regensburger Sportfliegers Ludwig Steinhöfl lebt hoch oben in einem Patrizierturm. Von dort aus startet sie täglich zu den historischen Gassen und Plätzen, um exklusive Futterplätze aufzusuchen, liebe Bekannte zu treffen und die wundervolle Stadt zu genießen. Dabei gerät sie all zu oft in heikle Situationen und gefährliche Abenteuer.

 

Spielberg-Verlag, Regensburg
www.spielberg-verlag.de

1. Band: Gurrletta Steinhöfl: ISBN 978-3-94060-968-7
2. Band: Gurrlettas Höhenflüge: ISBN 978-3-95452-670-3
je Band: 9,95 €

 
         
    Kostprobe:

Inhalt: Der Kunstmaler / Faschingsabsturz / Der unverschämte Walter Sack / Taube oder Mensch? / Debatte am Ludwig-Denkmal / Roberto aus Verona / Fairer Kaffee / Die kleine Ausnahme / Der Tote unter der Pommesbude / Der Prophezeite / Gurrlettas dritter Schlüpftag / Die Einladung nach Verona

 
    Der Kunstmaler > hier... (PDF)  
       
 

 

       
 

 

       
   

 

 

Kleinviehmist

Kurzgeschichten und Satiren

Zwei Pickel verhindern einen Krieg. Eine Flut von kopierten CDs staut sich im Kopf eines Musikliebhabers. Eine bittere Wahrheit hat keine Chance gegen den Traum vom Glück zu zweit. Das Unkraut „Guter Heinrich“ entpuppt sich als Held.

 

In 25 facettenreichen Geschichten begleitet Rolf Stemmle seine Figuren durch den Dschungel der modernen Welt, folgt ihnen auf ihre Luftschlösser oder lässt sie über Fallstricke der Zivilisation stolpern. Dabei karikiert er die Egozentriker genauso wie die Wichtigtuer und Ignoranten. Seine Sympathie gilt deren Opfer sowie den unscheinbaren Helden des Alltages. Mal erzählt er mit spitz-ironischem, mal mit nachdenklichem Ton, immer aber feinfühlig und unterhaltsam.

 

Eine lohnende Lektüre für alle, die gerne schmunzelnd in das Gefüge unserer Gesellschaft blicken und gleichzeitig nach einem Verbündeten suchen.

 
         
    Kostproben:

Kleinviehmist > hier... (PDF)

Sonnwendfeuer > hier... (PDF)

Spitz auf Knopf > hier... (PDF)

Spitz auf Knopf bei YouTube > hier...

Inhalt: Kleinviehmist / Belauscht / Dramatische Vorspeise / Der Flexibilitätszaubertrank / Aus welcher Schublade kommt Herr Fischer / Der Sammler / Ende einer Karriere / Abschiedskonzert / Mainacht am Kreuzhof / Ein öffentliches Problem / Aufstieg und Fall / Warum es in Oberbirningen jetzt auch Whiskey gibt / Ein Geschenk mit persönlichem Charakter / Der unbekannte Heilige Rudolf / Vor oder nach der Blüte / Kluger Rat gefällig? / Oskars Kopffernsehen / Sonnwendfeuer / Die richtige Begründung / Traumerfüllung / Schicksalhaftes Backvergnügen / Ehrenrettung eines Unkrauts / Kupfermünzen / Zielsuche / Spitz auf Knopf

Spielberg-Verlag, Regensburg
www.spielberg-verlag.de

ISBN: 978-394060-935-9
9,90 €

 
     
     
     
     
     
     
     

 

   
 

 

       
   

„Die Wahrscheinlichkeit“
in der Anthologie

rätselhaft + wunderbar
Eine literarische Reise
in die Welt der Zahlen
Verlag Stories & Friends
17,90 Euro

Zwei Weinbergschnecken wollen eine Straße überqueren. Mit Hilfe der Wahrscheinlichkeitsrechnung bestimmen sie das Risiko

„Starker Kaffee"
in der Anthologie
Arabica & Robusta
28 Kurzgeschichten
rund um Kaffee

Verlag Stories & Friends
17,90 Euro

Ferdinands Stammplatz im Café ist von einer schönen Unbekannten besetzt. Das bringt ihn in Wallung.

 
   

 

   

„Überraschende Überraschung“
in der Anthologie
…überraschend weihnachtlich
Spielberg-Verlag
22,90 €

Stimmungsvolles, Ironisches und Nachdenkliches aus der Oberpfalz und Niederbayern rund um das große Fest, geschrieben von Autorinnen und Autoren des SchriftstellerInnenverbandes Ostbayern

„Der gleichmütige Zeuge“

in der Anthologie
Bethlehems Begebenheiten
Spielberg-Verlag
19,95
 

13 Geschichten aus den Perspektiven der Zeugen

des Weihnachtsgeschehens, von Maria bis zum Esel;

eine vergnügliche und fassettenreiche Lektüre,

verfasst von Autorinnen und Autoren des

 SchriftstellerInnenverbandes Ostbayern

 
   

 

     
    zur Seite: Komödien und mehr ...